Jetzt zum nächsten Webinar anmelden (19.06.):
Revolution der Einkaufsabteilung bei DOYMA

Eine Vorlage zur ESG-Score Berechnung

veröffentlicht am
21.5.2024

Eine effiziente Berechnung des ESG-Scores (Environmental, Social, Governance) der Lieferanten ist von entscheidender Bedeutung, um deren Nachhaltigkeitsleistung und Zuverlässigkeit zu bewerten und sicherzustellen, dass sie den Anforderungen und Erwartungen des Unternehmens entsprechen. Besonders im Zuge wachsender regulatorischer Anforderungen und steigender Nachhaltigkeits- und Compliance-Standards wird es für Unternehmen immer wichtiger, einen umfassenden Überblick über die ESG-Bewertung ihrer Lieferanten zu behalten, da dies zunehmend als entscheidende Grundlage für die Auswahl und Bewertung von Lieferanten dient.

Durch eine systematische Berechnung kann die Nachhaltigkeit der gelieferten Produkte oder Dienstleistungen überwacht und sichergestellt werden, dass sie den festgelegten ESG-Standards entsprechen. Dies trägt zur langfristigen Nachhaltigkeit des Unternehmens bei und schützt das Unternehmensimage.

Um Unternehmen bei dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen, stellt Tacto eine praktische Vorlage für die ESG-Score-Berechnung in Form einer Excel-Datei zur Verfügung. Diese Vorlage ermöglicht es Unternehmen, die ESG-Bewertung systematisch durchzuführen und alle relevanten Aspekte zu berücksichtigen. Die Vorlage ist so konzipiert, dass sie einfach an die spezifischen Anforderungen und Schwerpunkte eines Unternehmens angepasst werden kann und Unternehmen über Tacto auch eigene Kriterien definieren können, die sie in ihre ESG-Score-Berechnung einbeziehen möchten.

Unsere ESG-Berechnung umfasst die drei Hauptkategorien Umwelt, Soziales und Governance, die die Nachhaltigkeitsleistung eines Lieferanten umfassend bewerten. Jede dieser Kategorien umfasst verschiedene Aspekte, die für die Berechnung des ESG-Scores von Bedeutung sind.

Die Kategorie "Umwelt" bewertet die ökologischen Auswirkungen der Lieferanten. Die Vorlage fragt beispielhaft nach der Existenz von Umweltzertifikaten sowie der CO2-Kompensation der Lieferanten und berechnet basierend darauf einen Ecological-Score für jeden Lieferanten.

Die Kategorie "Soziales" befasst sich mit den sozialen Aspekten und Arbeitsbedingungen der Lieferanten. Die Vorlage legt hier den Schwerpunkt auf die Präsenz eines Menschenrechtsbeauftragten bei den Lieferanten und stuft gleichzeitig das Risiko für Vorfälle von Zwangs-, Pflicht- oder Kinderarbeit ein.

Im Bereich "Governance" werden die Unternehmensführung und ethischen Praktiken des Lieferanten bewertet. Ein wichtiges Kriterium hierbei ist beispielsweise der Anteil weiblicher Führungskräfte oder der Korruptionsrisiko-Index der Lieferanten. Der Governance-Index wird berechnet und gibt Aufschluss darüber, wie gut der Lieferant in der Lage ist, verantwortungsbewusste Entscheidungen zu treffen und ethische Geschäftspraktiken zu wahren.

Der gesamte ESG-Score wird anschließend basierend auf diesen Angaben berechnet und kann je nach Fokus unterschiedlich gewichtet und angepasst werden. Die einzelnen Scores aus verschiedenen Aspekten fließen in die gesamte Bewertung ein, sodass sich ein umfassendes Bild der Nachhaltigkeitsleistung der Lieferanten ergibt. Dies ermöglicht es, fundierte Entscheidungen zu treffen sowie die Nachhaltigkeit der Beschaffungsprozesse kontinuierlich zu steigern.

Jetzt Vorlage herunterladen

Ähnliche Beiträge